Springe direkt zu:
Service Navigation

Julius Kühn-Institut (JKI)
Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Institutsleitung
Dr. Ernst Pfeilstetter (komm.)

Adresse
Messeweg 11/12
38104 Braunschweig

Sekretariat
Simone Wittke
Tel: 0531 299-3371
Fax: 0531 299-3007
ag@  julius-kuehn.  de

Adresse
Stahnsdorfer Damm 81
14532 Kleinmachnow
Fax: 033203 48-385

Veröffentlichung
Institutsflyer
Broschüre

Dr. Björn Hoppe

Kontakt
Tel: +49 (0)531 299 4320
Fax: +49 (0)531 299 3007

Adresse
Julius Kühn-Institut
Messeweg 11/12
38104 Braunschweig

Aufgaben und Forschungsgebiete:

  • Fachberatung der Pflanzenschutzdienste der Bundesländer und des BMEL zu Fragestellungen der Forstquarantäne
  • Leiter Fachbereich Forstliche Quarantäne u. A. Referenzkulturensammlung für Bursaphelenchus xylophilus
  • Diagnose und Forschung zu forstlich relevanten Schaderregern
  • Erarbeitung von molekularbiologischen Diagnoseverfahren zur Identifikation von Organismen im Holz
  • Mitglied des Panel on Quarantine Pests for Forestry der European and Mediterranean Plant Protection Organization (EPPO)
  • Organismische (mikrobielle) Diversität in Holz und Totholz
  • Projekt BLD-FFD-HZG II (DFG Schwerpunktprogramm 1374)

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM)

Wissenschaftlicher Werdegang:

  • 2014 – 2016 PostDoc Department für Bodenökologie am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Halle (Saale)
  • 2009 – 2014 Department für Bodenökologie am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung. Dissertation: "Microbial diversity and community structure in deadwood of Fagus sylvatica L. and Picea abies (L.) H. Karst" (Universität Freiburg)
  • 2001 – 2008 Studium Forstwissenschaften TU Dresden und Tschechischer Landwirtschaftsuniversität Prag. Diplomarbeit:"Identifikation von holzzerstörenden Pilzen in Platanenholz mittels molekulargenetischer Techniken"

Publikationen ResearchGate

Publikationen im Julius Kühn-Institut