Springe direkt zu:
Service Navigation

Julius Kühn-Institut (JKI)
Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Institutsleitung 
apl. Prof. Dr. Johannes Hallmann

Adresse
Messeweg 11/12
38104 Braunschweig

Sekretariat
Martina Ernst | Andrea Haberle-Kappei
Tel: 0531 299-3701
Fax: 0531 299-3006
ep@  julius-kuehn.  de

Veröffentlichung
Institutsflyer
Broschüre

apl. Prof. Dr. Johannes Hallmann

Institutsleiter

apl. Prof. Dr. Johannes  Hallmann
Kontakt
Tel: +49 (0)531 299 3700
Fax: +49 (0)531 299 3006

Adresse
Julius Kühn-Institut
Messeweg 11/12
38104 Braunschweig

Aufgaben und Forschungsgebiete

  • Vorkommen, Verbreitung und Schadpotenzial pflanzenparasitärer Nematoden in Deutschland mit Schwerpunkten in Gemüsebau, Sonderkulturen, Ökolandbau
  • Biologie und Epidemiologie pflanzenparasitärer Nematoden
  • Wirt/Parasit-Interkationen
  • Wechselwirkungen mit antagonistischen Mikroorganismen und/oder Pflanzenpathogenen
  • Bestimmung pflanzenparasitärer Nematoden

Mitarbeit in Gremien, Mitgliedschaften

Wissenschaftlicher Werdegang

  • seit 2019 Institut für Epidemiologie und Pathogendiagnostik, Braunschweig
  • seit 2016 Lehrauftrag an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • seit 2014 apl. Professur an der Universität Kassel, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften
  • 2008-2018 Institut für Epidemiologie und Pathogendiagnostik, Münster
  • 2001-2007 Institut für Nematologie und Wirbeltierkunde, Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft, Münster
  • 1997-2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Pflanzenkrankheiten, Universität Bonn
  • 1999 FAO-Consultant für Farmers Field School in Indonesien
  • 1998 Department of Plant and Microbial Biology, University of California, Berkeley, USA
  • 1994 -1996 PostDoc, Department of Plant Pathology, Auburn University, AL, U.S.A.
  • 1992 Kenyatta University & ICIPE, Kenia
  • 1991-1994 Promotion Phytomedizin, Universität Bonn
  • 1989 Nuriootpa Research Center, Nuriootpa, SA, Australien
  • 1985-1990 Studium der Agrarwissenschaften, Universität Bonn

    Publikationen im Julius Kühn-Institut