Springe direkt zu:
Service Navigation

Aktuell

Deutsch-französische Forschungsinitiative zu Möglichkeiten und Grenzen einer pestizidarmen Landwirtschaft in Europa

Ist eine Landwirtschaft ohne chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel möglich? Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V., das französische Nationale Institut für Agrarwissenschaften (INRA) sowie das Julius Kühn-Institut (JKI) haben eine in dieser Form einzigartige europaweite Forschungsinitiative ins Leben gerufen. Am 17. Mai 2019 sollen auf einem Workshop am JKI in Berlin ein Strategiepapier und eine Roadmap entwickelt werden, um Forschungslücken zu identifizieren und sukzessive zu schließen.