Springe direkt zu:
Service Navigation

Aktuell

Hecken und Raine in der Agrarlandschaft – Bedeutung, Neuanlage, Pflege

Blühstreifen

Dies ist der Titel der neuen Broschüre des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL, vormals aid), in dem mit vielen Beispielen die Bedeutung verschiedener Saumbiotope als Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere dargestellt wird.  Inhaltlich führte Prof. Dr. Stefan Kühne, Wissenschaftler am Julius Kühn-Institut (JKI), Regie.  Saumbiotope, vor allem Hecken und Feldraine sind langgestreckte Randstrukturen, die eine große Artenvielfalt aufweisen und einen wichtigen Lebensraum für Vögel, Insekten, Nützlinge oder Heilpflanzen bieten. Die Broschüre richtet sich an Landwirte, Berater und Naturschützer. Im Heft wird zudem aufgezeigt, wie diese Saumstrukturen gepflegt werden müssen bzw. wie eine Neuanlage funktionieren kann.

Das Heft kann in diesem Jahr kostenfrei heruntergeladen werden bzw. ist beim Medienservice der BLE gegen eine Gebühr von 3,00 Euro erhältlich:
https://ble-medienservice.de/landwirtschaft/oekologischer-landbau-biodiversitaet/?p=1