Springe direkt zu:
Service Navigation

Aktuell

JKI-Präsident Ordon spricht im Deutschlandfunk über die Suche nach klimatoleranten Getreidesorten

Weizenähren. Mit Blick durch eine Lupe, welche eine Ähre vergrößert darstellt.
Herausforderung Klimawandel: Weizen züchterisch anpassen © JuergenFaelchle/Fotolia.com;

Für die Sendereihe„Wissenschaft im Brennpunkt“ wurde der Präsident des JKI, Prof. Dr. Frank Ordon, ins Studio des Deutschlandfunks geladen. Aufgrund seiner Expertise auf dem Gebiet der Erforschung der genetischen Grundlagen für Stresstoleranz bzw. Krankheitsresistenzen bei Kulturpflanzen, ordnet der Züchtungsforscher die weltweiten Bemühungen zur Züchtung neuer besser angepasster Getreidesorten ein und berichtet, wie sich die Pflanzenzüchtung den Herausforderungen des Klimawandels stellt.

Das 30-minütige Stück „Stresstest für Weizen: Die Suche nach klimatoleranten Getreidesorten“ wurde am Sonntag 18.08.2019 ab 16:30Uhr ausgestrahlt. Es enthält neben dem Studiogespräch zwischen dem Redakteur Uli Blumenthal und Präsident Ordon auch noch zwei Reportagen von Volker Mrasek.

Die gesamte Sendung zum Nachhören steht in der Mediathek bereit unter
https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2019/08/18/stresstest_fuer_weizen_die_suche_nach_klimatoleranten_dlf_20190818_1630_24de9a8f.mp3

Zur zugehörigen Webseite geht es hier
https://www.deutschlandfunk.de/stresstest-fuer-weizen-die-suche-nach-klimatoleranten.740.de.html?dram:article_id=456662