Springe direkt zu:
Service Navigation

Aktuell

proWeizen-Forschungsinitiative tagt am JKI

Weizenbestand (Triticum aestivum) - Ausschnitt

Die Jahreskonferenz der Forschungs- und Züchtungsallianz proWeizen fand am 28.3.2017 am Julius Kühn-Institut statt. Sie brachte über 80 Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft im Bereich der Weizenzüchtung und vorgelagerten Forschung (Pre breeding) in Quedlinburg zusammen. Der züchterischen Verbesserung der Getreidekultur kommt im Rahmen der Ernährungssicherung eine besondere Bedeutung zu.

Auf dem Treffen wurden die neuesten Entwicklungen und Ergebnisse der unter dem Dach von proWeizen laufenden Projekten zur Diskussion gestellt. Die Förderung der Forschungsprojekte erfolgt durch das Innovationsprogramm des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und durch das deutsch-kanadische Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). ProWeizen ist eine Initiative der Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e.V. (GFPi), der auch das JKI angehört.

http://www.proweizen.de