Springe direkt zu:
Service Navigation

Ausbildung und Angebote für Schüler und Studenten

Ausbildung am JKI

Das JKI bildet an allen 10 Standorten in zahlreichen Berufen aus. Die Spannbreite reicht vom Fachinformatiker/in für Systemintegration bis zum Winzer bzw. Winzerin. Allerdings unterscheiden sich die angebotenen Ausbildungsgänge von Standort zu Standort, wie aus der nachstehenden Liste zu ersehen ist. Alle Informationen zu den Ausbildungsberufen an allen 10 Standorten finden Sie hier.

Freie Ausbildungsplätze und Ansprechpersonen werden in der Rubrik „Stellenangebote“ angezeigt.

Angebote für Schüler und Studenten

Zukunftstag
An mehreren Standorten des JKI können in jedem Jahr zahlreiche Kinder und Jugendliche der Klassen 5 – 10 den Zukunftstag verbringen. Der Termin ist immer der vierte Donnerstag im Monat April. Eine frühzeitige Bewerbung Anfang de Jahres ist sinnvoll, da die Plätze recht begehrt sind, auch wenn es zahlreiche sind.

Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen
Das Julius Kühn-Institut bietet Schülerinnen und Schülern an allen Standorten die Möglichkeit, ihre Pflichtpraktika zu absolvieren. Allerdings stehen Plätze nur in begrenzter Zahl zur Verfügung. Daher unser Ratschlag: Bewerbt euch rechtzeitig!

Bei 10 Standorten und 17 JKI-Instituten sind die Themen, mit denen ihr euch während des Praktikums beschäftigen könnt bzw. die ihr kennenlernen könnt, sehr unterschiedlich. Wie könnt ihr euch bewerben? Am besten informiert ihr euch hier im Internet über die Arbeit der einzelnen JKI-Institute an dem gewünschten Standort. So bekommt ihr eine Vorstellung von den verschiedenen Arbeitsgebieten.
Bewerbt euch mit einem informellen Brief, der an die Verwaltung in Quedlinburg, Braunschweig oder eines der Außeninstitute gerichtet ist. Die Anschriften sind bei den jeweiligen Instituten angegeben. Auf jeden Fall müsst ihr angeben, in welchem Zeitraum das Praktikum stattfinden soll.

Studenten der agrar- und  gartenbauwissenschaftlichen Fachbereiche der Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen

Pflichtpraktika
Ist in Ihrem Studiengang ein Praktikum auf Grund einer hochschulrechtlichen Bestimmung (Studienordnung) vorgeschrieben, können Sie dieses an einem der Fachinstitute des JKI ableisten. Am besten, Sie informieren sich über die Arbeit der einzelnen Institute im Internet und bewerben sich direkt bei dem/oder den favorisierten Institut/en unter der dort angegebenen Anschrift. Pflichtpraktikumsplätze stehen nicht unbegrenzt zur Verfügung. Daher sollten Sie sich frühzeitig bewerben.

Wird in Ihrem Studiengang ein Praktikum als Wahlpflichtmodul angeboten (Auswahl zwischen Forschungsaufenthalt, Seminar, Hausarbeit oder Praktikum) und Sie entscheiden sich für das Praktikum, liegt ebenfalls ein Pflichtpraktikum vor.

Bachelor- bzw. Masterarbeiten
Sie können Ihre Bachelor- oder Ihre Masterarbeit am JKI durchführen, falls dies thematisch in unser Aufgabenspektrum passt. Bitte fragen Sie dazu direkt bei einem oder mehreren Instituten an, die in einem von Ihnen gewünschten Thema arbeiten.