Springe direkt zu:
Service Navigation
BI-AB-BiolRegulPflschaedlinge

Insektenviren

Lymantria dispar Kernpolyedrosevirus
Lymantria dispar Kernpolyedrosevirus

Viren aus der insektenspezifischen Gruppe der Baculoviren kommen natürlich vor und vermehren sich in den Larvenstadien verschiedener Insekten. Oft befallen sie nur eine oder wenige verwandte Insektenarten, weshalb eine hoch selektive Regulierung von Schadinsekten möglich ist. Baculoviren zählen zu den selektivsten biologischen Pflanzenschutzmitteln. Für den Menschen, Tiere und Pflanzen sind sie völlig unbedenklich. In Deutschland sind sie z. B. zur Bekämpfung des Apfelwicklers und des Apfelschalenwicklers zugelassen. Wir entwickeln Methoden zur molekularen Charakterisierung und Identifizierung, Klassifizierung und Wirksamkeitsprüfung verschiedener Baculoviren-Isolate.

Wichtige Projekte

  • Biologische und molekulare Charakterisierung resistenzbrechender Apfelwickler-Isolate
  • Entwicklung eines diagnostischen Verfahrens zur Bestimmung der genetischen Diversität von LdMNPV in Feldpopulationen des Schwammspinners.

Personen
Prof. Dr. Johannes Jehle
Dr. Jörg Wennmann
Dr. Eva Fritsch
Dr. Karin Undorf-Spahn
Dr. Regina Kleespies
Shili Yang