Springe direkt zu:
Service Navigation
BI-AB-BiolRegulPflschaedlinge

Nützlinge

Schwebfliege Scaeva pyrastri, ein Nuetzling

Nützlinge sind vor allem wirbellose Tiere, die verschiedene Stadien von Schaderregern abtöten oder in ihrer Vitalität schwächen. Neben räuberischen Insekten und Milben sind es vor allem parasitoide Hymenoptera (Schlupfwespen), die ihre Wirtstiere sehr effektiv lokalisieren und nutzen können. Die vielfältigen Interaktionen zwischen Räuber und Beute oder Parasitoid und Wirt werden am JKI untersucht sowie grundlegende Erkenntnisse über die Biologie dieser Nützlinge und ihre Bedürfnisse in Agrarökosystemen erarbeitet.

Wichtige Projekte

  • Nahrungsökologie der Apfelwickler-Brackwespe Ascogaster quadridentata
  • Interaktion von Drosophila-Parasitoiden und Wolbachia
  • Intraguild-Predation im Drosophila-Parasitoiden-Komplex


Personen
Dr. Annette Herz
N.N.