Springe direkt zu:
Service Navigation

Datenverarbeitung und IT

Zentrale Datenververarbeitung

Leiter
Dipl.-Math. Steffen Kecke
steffen.kecke@  julius-kuehn.  de
dv@  julius-kuehn.  de

Standorte
Erwin-Baur-Str. 27
06484 Quedlinburg

Messeweg 11/12
38104 Braunschweig
Sekretariat: Frau Kerstin Strobel
Tel: 0531 299-4701
Fax: 0531 299-3022

Stahnsdorfer Damm 81
14532 Kleinmachnow
Tel: 033203 48-0
Fax: 033203 48-424

Die Informationstechnik nimmt im JKI eine Schlüsselstellung für die Erfüllung der gesetzlich begründeten und der Forschungsaufgaben ein. Mit der Zentralen Datenverarbeitung (DV) verfügt das JKI über einen internen IT-Dienstleister. Gleichzeitig ist die DV für alle Institute und Einrichtungen des JKI Partner bei zahlreichen Forschungsprojekten. Sie ermöglicht den Betrieb der IT-Fachverfahren des JKI. Die DV stellt den Instituten und Dienststellen des JKI eine leistungsfähige IT-Infrastruktur, vielfältige IT-Services und einen verlässlichen Support bereit. Werden Informationstechnik und informationstechnischen Verfahren im Rahmen gesetzlicher Aufgaben oder bei den vielfältigen Forschungsprojekten eingesetzt, stellen wir unser Wissen und unsere Ressourcen zur Verfügung. In den Bereichen Softwareentwicklung/Datenbanken, Biometrie und Bioinformatik wirkt die DV als aktiver Partner in Forschungsprojekten mit.

Als Basis für den IT-Einsatz im JKI betreibt die DV eine über alle Standorte des JKI verteilte IT-Infrastruktur. Diese ist über das Wissenschaftsnetz des DFN-Vereins mit dem Internet und damit vor allem mit Wissenschaftspartnern weltweit verbunden. Zur Kommunikation mit Bundes- und anderen Behörden existiert ein Zugang zum IVBB (Informationsverbund Berlin Bonn) und perspektivisch den „Netzen des Bundes“ (NdB).

Die zentralen IT-Verfahren konzentrieren sich an den JKI-Standorten Quedlinburg, Braunschweig und Kleinmachnow (Kernnetzknoten).

Die Aufgaben und das Personal der Zentralen Datenverarbeitung sind überwiegend auf die Kernnetzknoten verteilt. Diese bilden das virtuelle Rechenzentrum des JKI. Darüber hinaus gibt es an allen weiteren Standorten des JKI IT-Personal zur lokalen Administration und für den First-Level-Support.

In der nachfolgenden Übersicht sind die Verteilung der Aufgaben auf die Kernnetzknoten sowie die Felder ihrer Zusammenarbeit dargestellt.