Quantifizierung des stop-feeding Effekts bei der Anwendung eines Kombinationsköders zur Nagerbekämpfung

Projektkoordinator/in
Dr. Jens Jacob

Projektbearbeiter
Dr. Jens Jacob

Kooperationspartner
Institut für ökologische Chemie, Pflanzenanalytik und Vorratsschutz

Laufzeit
2018-01-01 bis 2020-06-30

Gesamtziel des Projektes:
Es wird in einer Freilandstudie untersucht, inwieweit die Zugabe eines niedrigdosierten Köderzusatzes zu einem Rodentizidproduktes auf der Basis des Wirkstoffs Brodifacoum zu einem stop-feeding Effekt und dadurch zu verringerten Brodifacoum-Rückständen in der Zielart führt, wenn der Köder unter Praxisbedingungen angewendet wird.