Entwicklung eines nachhaltigen Managementsystems für den Möhrenblattfloh im ökologischen Möhrenanbau

Projektkoordinator/in
Dr. Quentin Schorpp

Projektbearbeiter
Jasmin Sauer, Dr. Eva Fornefeld, Dr. Martin Hommes

Kooperationspartner
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für nationale und internationale Angelegenheiten der Pflanzengesundheit

Laufzeit
2017-03-20 bis 2020-03-31

Gesamtziel des Projektes:
Der Möhrenblattfloh (Trioza apicalis) verursacht seit einigen Jahren erhebliche wirtschaftliche Schäden in den betroffenen Anbaugebieten Norddeutschlands. In diesem Projekt sollen Ansätze und Strategien zur nachhaltigen Regulierung des Möhrenblattflohs im ökologischen Möhrenanbau erarbeitet und in Praxisbetreiben getestet werden. Ferner sollen fehlende Kenntnisse zur Biologie und zur Übertragung des Bakteriums Candidatus Liberibacter solanacearum durch den Möhrenblattfloh untersucht werden.