Optimierung von Anbaustrategien und -verfahren zur Klimaanpassung - Analyse und Bewertung auf Landschaftsebene unter besonderer Berücksichtigung von Interaktionen mit dem Pflanzenschutz, der Produktivität, der Fruchtartenverteilungen und den THG-Emissionen

Project coordinator
Dr. Sandra Krengel

Project preparer
Sandra Krengel; Burkhard Golla, Jörn Strassemeyer

Cooperation partner
Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
Justus-Liebig-Universität Giessen

Term
2018-08-01 to 2021-07-31

Overall objective of the project:
Ziel des Projekts OptAKlim ist die Weiterentwicklung von Anbaustrategien und -verfahren zur Klimaanpassung (Adaptation) und zur Vermeidung von THG-Emissionen (Mitigation) in der Landwirtschaft unter Berücksichtigung der sich im Klimawandel verändernden Pflanzenschutzverfahren, Produktivität der Anbauverfahren und Fruchtartenverteilungen. Besonderes Augenmerk wird bei der Weiterentwicklung der Verfahren auf deren Trade-off´s mit Umweltzielen und auf Interaktionen auf der Landschaftsebene gelegt. Grundlage für die Weiterentwicklung ist eine integrative und in dieser Form einzigartige Analyse und Bewertung der Wirkungen verschiedener Anbaustrategien und -verfahren auf Landschaftsebene.