Springe direkt zu:

Informationszentrum und Bibliothek

Effiziente und nachhaltige Forschung ist nur erfolgreich, wenn sie auf früheren Kenntnissen aufbaut, diese kritisch hinterfragt und die Ergebnisse frühzeitig und dauerhaft zugänglich macht. Schätzungen gehen davon aus, dass aktuell jedes Jahr ca. 2,5 Millionen Artikel in mehr als 35.000 wissenschaftlichen Fachzeitschriften publiziert werden – Tendenz steigend (Ware and Mabe 2015). Hinzu kommen noch jede Menge Monographien und Beiträge in verschiedensten Sammelwerken.

Wir sind Drehscheibe und Dienstleister rund um die wissenschaftliche Information im JKI. Wir am Informationszentrum und in der Bibliothek recherchieren und beschaffen diese Informationen als eine Grundlage für die wissenschaftliche Arbeit des JKI oder stellen sie über Literaturdatenbanken, Onlinezeitschriften und E-Books direkt am Arbeitsplatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung.

Wir unterstützen und beraten unsere Experten bei Publikationen, bei der Zitierbarmachung von Forschungsdaten sowie zu Fragen des Copyrights.Wir dokumentieren die Forschungsergebnisse und Informationen aus unserem eigenen Hause und stellen sie der Öffentlichkeit in Form von Internetbeiträgen, Datenbanken, Wissensportalen, Flyern und Einträgen in Repositorien (https://openagrar.bmel-forschung.de/content/index.xml) sowie als Publikationslisten im Internet zur Verfügung.

Wir betreuen die Herausgabe mehrerer kostenfrei zugänglichen Fachzeitschriften und Buchreihen.Unsere Aufgabengrundlagen sind im Deutschen Pflanzenschutzgesetz (§ 57, Abs. 2, Nr. 2) und in Verwaltungsvereinbarungen zwischen Bund und Ländern geregelt.

Ware, M., & Mabe, M. (2015). The STM Report: An overview of scientific and scholarly journal publishing, International Association of Scientific, Technical and Medical Publishers, The Hague, The Netherlands, p. 6.