Springe direkt zu:

Publikationsreihen des JKI

Das JKI informiert die Fachwelt und die Öffentlichkeit mit zahlreichen Publikationsreihen.

Bereits seit dem Jahr 1906 erscheinen die Mitteilungshefte (heute: Julius-Kühn-Archiv), eine Reihe von Monographien zu unterschiedlichen Themen aus dem Bereich der Aufgaben und Forschungen des JKI bzw. vor 2008 der Vorgängerorganisationen BBA (siehe „Wer wir sind"). Die älteste wissenschaftliche Zeitschrift der BBA war seit den 1920er Jahren das Nachrichtenblatt des Deutschen Pflanzenschutzdienstes. Dieses wird seit 2009 als Journal für Kulturpflanzen weitergeführt, um dem neuen Namen, Bundesforschungsinstituts für Kulturpflanzen, Rechnung zu tragen.

Bereits seit 1957 erscheint die Zeitschrift Vitis, die von der Bundesforschungsanstalt Geilweilerhof gegründet wurde. Sie wird heute vom jetzigen JKI-Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof herausgegeben. Zurzeit editiert das JKI zwei weitere wissenschaftliche Journale. Dazu kommen Berichte zu speziellen Themen.

Heute sind zahlreiche Veröffentlichungen aus dem Julius Kühn-Institut frei zugänglich (Open Access). Ein großer Teil unserer Publikationsreihen steht auf der Plattform JKI Open Journal System (OJS) online kostenfrei zur Verfügung:

Herausgegeben vom JKI