Springe direkt zu:
Service Navigation

Veranstaltung

Beteiligung an der „Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam“

Beginn: 09.06.2018
Ort: JKI | 14195 Berlin | Königin-Luise-Str. 19

Samstag | 09.06.2018 | 17 - 24 Uhr

In diesem Jahr blicken wir am JKI-Standort in Berlin-Dahlem auf 120 Jahre Forschung rund um die gesunde Pflanze zurück. Besuchen Sie im historischen Gebäude Labore, Bibliothek und das frühere Zeichenatelier. Auf dem seit 1904 betriebenen Versuchsfeld prüfen wir heute z. B. die Anfälligkeit von Weizensorten gegenüber Pilzkrankheiten und zeigen Ihnen u.a. den Kartoffelanbau sowie Feldmaschinen für Parzellenversuche. In Vorträgen beleuchten wir die Notwendigkeit von Pflanzenschutz- und Vorratsschutz-Forschung und geben einen Einblick in das neue Bienenschutzinstitut. An Demoständen können große und kleine Forscher bei Experimenten mit Wassertieren zuschauen, Vorratsschädlinge unter dem Mikroskop betrachten oder farbige Pflanzeninhaltsstoffe analysieren.

Das detaillierte Programm, das Sie am Julius Kühn-Institut in der Königin-Luise-Straße 19 in Dahlem erwartet, finden Sie hier:
https://www.langenachtderwissenschaften.de/index.php?article_id=543&id=916

Kontakt
Dr. Angelika Süß
Institut für ökologische Chemie, Pflanzenanalytik und Vorratsschutz