Springe direkt zu:
Service Navigation

Veranstaltung

Das Institut für Pflanzenschutz in Obst- und Weinbau des Julius Kühn-Instituts in Dossenheim lädt am Sonntag, den 12. September 2021, zum Tag der offenen Tür ein.

Beginn: 12.09.2021
Ort: Julius Kühn-Institut (JKI), Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen | Institut für Pflanzenschutz in Obst- und Weinbau | Schwabenheimer Str. 101 | 69221 Dossenheim

Neubau am Standort Dossenheim Julius Kühn-Institut

Von 10 bis 16 Uhr können die Besucher an verschiedenen Stationen im Gewächshaus und in den Obstanlagen des JKI Einblicke in die Arbeit des Bundesforschungsinstituts für Kulturpflanzen erhalten. Erstmalig wird unseren Gästen nach gerade erfolgtem Bezug des Institutsneubaus auch Gelegenheit gegeben die Architektur des im Gebäude gelegenen Atriums zu betrachten.

Es werden altbekannte und neue Schaderreger an Obstarten, wie beispielsweise Kirschessigfliege, Wanzen, Apfelschorf, Feuerbrand, Apfeltriebsucht, Viren und viele andere vorgestellt. Auf dem Versuchsfeld hat der Pflanzendoktor Sprechstunde. Außerdem gibt es eine Maschinenausstellung, Einblicke in das Apfeljahr und verschiedene Kurzfilme. Zur Erfrischung werden Kaltgetränke verkauft.

Leider steht die Veranstaltung unter Vorbehalt der dann geltenden Corona-VO des Landes Baden-Württemberg. Zur Zeit gehen wir davon aus, dass Nachweise für 3G (getestet, geimpft, genesen) erbracht werden müssen, welche am Eingang zur Liegenschaft kontrolliert werden.

Julius Kühn-Institut (JKI),
Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen
Institut für Pflanzenschutz in Obst- und Weinbau
Schwabenheimer Str. 101
69221 Dossenheim
(direkt an der Autobahnausfahrt A5)