Springe direkt zu:
Service Navigation

Veranstaltung

JKI Präsentationen auf Internationaler Grüner Woche

19.01.2018 - 28.01.2018
Ort: Messegelände | Eingang Nord (Nr 21), Hammarskjöldplatz | 14055 Berlin

Beginn

19.01.2018 | 10:00 Uhr

Ende

28.01.2018 | 18:00 Uhr

Das Julius Kühn-Institut ist traditionell in der Halle des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL) auf der Grünen Woche vertreten. In Halle 23a setzt das JKI dieses Jahr einen Schwerpunkt auf die Digitalisierung der Landwirtschaft. Es geht z. B. um Kartierung von Vorrangflächen für Biodiversität, Frühwarnsysteme für Extremwetterereignisse, Nutzung von Fernerkundungsdaten und Precision Farming. Diese Themen werden am JKI interdisziplinär von verschiedenen Fachinstituten bearbeitet. Vertreten sind daher das, bei der Bodenkunde angesiedelte, Fernerkundungzentrum sowie die Fachinstitute "für Strategien und Folgenabschätzung" und "für Pflanzenschutz im Ackerbau und Grünland" von den Standorten Kleinmachnow und Braunschweig. Außerdem präsentieren die Partner der Deutschen Genbank Obst unter Federführung des JKI-Obstzüchtungsinstituts vom Standort Dresden ihr nationales Erhaltungsnetzwerk.

Kontaktperson im JKI

Stefanie Hahn, Pressestelle