Zum Inhalt springen
Zur Hauptnavigation springen
Gehe zur Startseite des Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen.
Suche öffnen
Gehe zur Startseite des Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen.
Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Navigation

PB
Institut für Pflanzenbau und Bodenkunde

Inhalt: Aktuelles

22. November 2021

PI2021-32: Torfersatzstoffe auf dem Prüfstand: Neuer Forschungsverbund bearbeitet dringende Fragen der Praxis

Partnereinrichtungen von ToPGa erarbeiten Empfehlungen zur Torfreduktion im Erwerbsgartenbau.

Luftaufnahme der FACE-Anlage am JKI-Institut für Pflanzenbau und Bodenkunde in Braunschweig.
25. Oktober 2021

Die Zukunft der Landwirtschaft im Blick- Startschuss für die JKI-internen Verbundprojekte FAIR Fields, Wheat FACE und RNAi_safe

Kooperation und Vernetzung beleben das Wissenszuwachsgeschäft: Aus diesem Grund wurde 2019 beschlossen, Mittel für JKI-interne Verbundvorhaben in einem Ausschreibungsverfahren zu vergeben. Voraussetzung ist, dass sich mindestens drei der 17 Fachinstitute des JKI zusammenfinden, die thematisch alle drei Säulen des JKI repräsentieren: die (i)…

Differenzierter Blühbeginn in Winterraps, aufgezeichnet Kamera DJI Mavic 2 Enterprise Dual (06.05.21) © Voigt & Krieger/JKI
09. Juli 2021

PI2021-16: Drohnen im Raps-Zuchtgarten: Multikopter werden zu Assistenten für die Pflanzenzüchtung „ausgebildet“

Im vom JKI koordinierten Verbundprojekt „Standards4DroPhe“arbeiten Forschende und das Bundessortenamt mit Züchtungsunternehmen zusammen, um den Einsatz von Drohnen für die Phänotypisierung im Feld voranzubringen.

Sentinel-2 Aufnahme vom 25.8.2019 / Falschfarbendarstellung, RGB-Kanäle 8-5-4 / Die Aufnahme zeigt ein der Kornkammern Deutschlands, die Mageburger Börde. Rechts im Bild ist der Verlauf der Elbe bei Magdeburg zu sehen.
10. März 2021

Nationales Copernicus Forum am 23./24.3. offen für breiteren Teilnehmerkreis. JKI organisiert Sektion A.1 zum Fernerkundungsmonitoring in der Landwirtschaft

Das Nationale Forum für Fernerkundung und Copernicus 2021 findet am 23. und 24. März 2021 im Netz statt. Unter dem Leitmotiv „Neue Dimensionen“ werden die Teilnehmenden in sechs Blöcken mit jeweils drei parallelen Fachsessions das Potenzial und die Zukunft der Fernerkundung für Deutschland erörtern.In der digitalen Variante öffnet sich das…

Ein Landwirt bringt auf einem Stoppelacker eines MoNi-Demonstrationsbetriebs Gülle aus. Im Projekt MoNi wird untersucht, wie viel Stickstoff aus solchen Düngemaßnahmen im Grundwasser ankommt. ©JKI
15. Februar 2021

PI2021-02: JKI sucht Landwirtschaftsbetriebe für Nitrat-Monitoring

Demonstrationsvorhaben „MoNi“ analysiert Einfluss der novellierten Düngeverordnung auf Nitratfrachten in der Landwirtschaft

Erstmalige Aussaat von Winterweizen im Gleichstandsaat-Verfahren im Herbst 2020. © L. Kottmann/JKI
10. Dezember 2020

Neues Projekt untersucht Vorteile von Gleichstandsaat beim Weizen

Lassen sich mit einer neuen Aussaattechnik, bei der die Einzelpflanzen nicht mehr dicht in Reihe stehen, höhere Erträge erzielen und bestenfalls Herbizide einsparen? Dieser Frage geht das JKI in einem dreijährigen Forschungsprojekt (DBU-FKZ 34669/01-34) nach, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert wird. Es ist ein…

27. Mai 2020

Ewald Schnug in den Ruhestand verabschiedet - nach 28 Jahren in der Ressortforschung

Der Leiter des JKI-Fachinstituts für Pflanzenbau und Bodenkunde, Prof. Dr. Dr. habil. Dr. h.c. Ewald Schnug geht Ende Mai 2020 in den Ruhestand. Am 27.05.2020 überreichte JKI-Präsident Prof. Dr. Frank Ordon dem renommierten Agrarwissenschaftler und Hochschullehrer die offizielle Urkunde, die von der obersten Dienstherrin,…

06. Februar 2020

Professor Ewald Schnug erhält Preis der Chinesischen Akademie der Wissenschaften

Der Braunschweiger Agrikulturchemiker Prof. Dr. Ewald Schnug ist am 16. Januar 2020 von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (CAS) mit dem Preis für Internationale Wissenschaftliche Zusammenarbeit geehrt worden. Der Präsident der CAS, Prof. Dr. Chunli Bai, gratulierte dem langjährigen Leiter des Fachinstituts für Pflanzenbau und Bodenkunde…

Ministerin Klöckner, Prof. Greef sowie weiterer Mann stehen an Rednerpulten
19. Dezember 2019

BMEL veröffentlicht Ackerbaustrategie. JKI maßgeblich an Erarbeitung beteiligt. Präsentation auf Pressetermin (19.12.19)

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat heute (19.12.2019) in Berlin auf einem Pressetermin die Ackerbaustrategie ihres Hauses vorgestellt. An der Erarbeitung der Grundlagen des Strategiepapiers war das Julius Kühn-Institut (JKI) maßgeblich beteiligt. Zwölf Experten des JKI, darunter der Präsident, Prof. Dr. Frank…

17. Dezember 2019

Artenvielfalt Monitoring MonViA geht in die nächste Runde, Online-Plattform freigeschaltet

Im März 2019 startete das bundesweite Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften, kurz MonViA. Mitte Dezember kamen alle Beteiligten des Verbundvorhabens zum Jahrestreffen an der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) zusammen, um sich auszutauschen und weitere Schritte zu planen. Im Auftrag des Bundesministeriums für…