Zum Inhalt springen
Zur Hauptnavigation springen
Gehe zur Startseite des Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen.
Suche öffnen
Gehe zur Startseite des Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen.
Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Navigation

ZO
Institut für Züchtungsforschung an Obst

Inhalt: Aktuelles des Instituts

23. Januar 2024

Globales Gut genetische Ressourcen-Zusammenfassung der GFFA-Diskussion

Nachhaltige Nutzung genetischer Ressourcen lautete das Thema des durch den Crop Trust und JKI organisierten Experten-Panels. Dieses fand anlässlich des Global Forum for Food and Agriculure (GFFA) 2024 statt. Keynote sprach Staatssekretärin Wenche Westberg vom norwegischen Landwirtschaftsministerium.

24. November 2023

Klipstein-Wissenschaftspreis: JKI-Züchtungsforschung zur Krankheitsresistenz in Apfel ausgezeichnet

Fünfköpfige Dresdner Arbeitsgruppe Kernobstzüchtung erhält den mit 5.000 Euro dotierten Preis für international wegweisende phytopathologische Grundlagenarbeiten zur Widerstandsfähigkeit von Apfelbäumen.

19. September 2023

Eucarpia-Symposium stellt Weichen für europaweites Netzwerk zur Beschleunigung der Obstzüchtung

150 Fachleute diskutierten in Dresden-Pillnitz über die Herausforderungen und neueste Entwicklungen in der Züchtungsforschung bei Obst.

Zwei von Wassertropfen bedeckte grün-gelbe Äpfel der Sorte Pia41 hängen an einem Ast.
03. September 2023

PI2023-10: Grün, süß und knackig – Neue Apfelsorte Pia41 zugelassen

Der am Julius Kühn-Institut gezüchtete Apfel erhält Sortenschutz. Die pilzwiderstandsfähige Sorte ermöglicht, Pflanzenschutzmittel im Apfelanbau einzusparen.

Nachweis "ausgezeichneter Aisbildungsbetrieb" 2022 der IHK Dresden für den JKI-Standort Dresden-Pillnitz (Fachinstitut für Züchtungsforschung an Obst)
01. November 2022

Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2022

Unser Fachinstitut wurde 2022 für unere herausragende Ausbildungsleistung geehrt.

Reife, orangefarbene Sanddornfrüchte in der Wildobstsammlung der Deutschen Genbank Obst am JKI.
31. Mai 2022

Wildobst im Zentrum von Dresdner Tagung zur Obstsortenvielfalt

Die von JKI und BMEL ausgerichtete Tagung am 1. und 2. Juni widmet sich Erhalt, Erforschung, Produktion und Nutzung von Wildobst.

07. März 2022

Projektstart: Forschungsallianz will Birne gegen den gefährlichen Feuerbrand wappnen

Julius Kühn-Institut (JKI) erforscht Resistenzmechanismen der wichtigsten Bakterienkrankheit bei Birnen und stärkt so die Züchtung neuer Sorten für den deutschen Anbau.

18. November 2021

PI2021-31: Die Mutter der Schattenmorelle – Genomsequenz der Steppenkirsche entschlüsselt

Die Genome beider Vorfahren der Sauerkirschen sind nun veröffentlicht. Das JKI war federführend an der Untersuchung des Erbguts der Steppenkirsche beteiligt.

08. November 2021

PI2021-29 (Terminhinweis): Anmeldung für Online-Talk "Klimawandel trifft Obstbau" mit Verkostung bis 15.11. möglich

Die zweite Online-Veranstaltung im Projekt MaKOWIZ beschäftigt sich am 24.11. mit der Frage, wie u.a. die Züchtungsforschung am JKI dabei helfen kann, den Obstanbau in Zeiten des Klimawandels zukunftsfähig zu machen.

Der Klimawandel stellt Obst- und Weinbau vor große Herausforderungen.
21. Oktober 2021

So schmeckt die Zukunft – Online-Vorträge mit Verkostung klimangepasster Sorten

Gemeinsame Presseinformation mit dem BMBF: Das Projekt MaKOWIZ lädt zu drei digitalen Experten-Talks über Klimaanpassung im Obst- und Weinbau – verbunden mit der gemeinsamen Verkostung von neuen Wein- und Apfelsaft-Proben.