Zum Inhalt springen
Zur Hauptnavigation springen
Gehe zur Startseite des Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen.
Suche öffnen
Gehe zur Startseite des Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen.
Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Navigation

BI
Institut für Biologischen Pflanzenschutz

Inhalt: Aktuelles des Instituts

05. Februar 2024

Humboldt-Stipendiat aus Togo forscht am JKI zu RNAi-Schädlingsbekämpfung

Humboldt-Stipendiant Dr. Ayaovi Agbessenou möchte am Institut für Biologischen Pflanzenschutz Komponenten für ein umweltfreundliches RNAi-Spray zur Bekämpfung der Tomatenminiermotte entwickeln. Wir wollten wissen, was ihn antreibt.

nahaufnahme einer Schwebfliege auf gelber Blüte. Im Hintergrund sind verschwommen dunkle Solarpaneele vor blauem Himmel zu erkennnenSolarpaneelen.
08. Januar 2024

Verbundprojekt VAckerBio geht in die 2. Phase

Die Verbundpartner untersuchen im Projekt Auswirkungen von Agri-Photovoltaik-Anlagen auf die Artenvielfalt in der Agrarlandschaft.

26. Oktober 2023

Verbundprojekt „AntiEPS“ begonnen

Ziel des begonnenen Projektes „AntiEPS“ ist, die Vielfalt an Eichenprozessionsspinner-Pathogenen und EPS-Parasiten, -Parasitoiden und -Prädatoren, als auch die Intensität des Befalls in verschiedenen Entwicklungsstadien des EPS systematisch zu erfassen.

Insekt, mit wespemartiger Taille, jedoch dunkel gefärbt.
28. September 2023

Erst kommt der Schädling, dann folgt der Nützling

Erstnachweis der parasitischen Wespe Leptopilina japonica. Weibliche Tiere parasitieren die Larven der Kirschessigfliege und stellen so natürliche Gegenspieler des Fruchtschädlings dar.

25. August 2023

Einfluss von Temperatur auf insektenpathogene Pilze

Ergebnisse zur Produktion eines biologischen Pflanzenschutzmittels gegen Drahtwürmer.

Hier fehlt ein alternativer Text.
21. Juli 2023

Bundesminister Özdemir weiht neues Forschungsgebäude am JKI-Standort Dossenheim ein

Der Bundeminister für Ernährung und Landwirtschaft Cem Özdemir hat am Freitagvormittag, den 21.07.2023, offiziell den Labor- und Büroneubau des Julius Kühn-Instituts am Standort Dossenheim eingeweiht.

17. April 2023

Projektstart „OptiLyso“ am Institut für Biologischen Pflanzenschutz

Ziel ist die Entwicklung eines marktfähigen biologischen Produkts gegen phytopathogene Pilze im Obst- und Gemüseanbau.

24. März 2023

Weniger Kupfer, mehr Nützlinge

Verbundprojekt Oekoapfelforward will Pflanzenschutz im Öko-Apfelanbau weiterentwickeln.

11. März 2023

Tagung des Arbeitskreises „Biologischer Pflanzenschutz“ der DPG in Dossenheim

Am 9. und 10. März 2023 empfing das Institut für Biologischen Pflanzenschutz den Arbeitskreis `Biologischer Pflanzenschutz´ der Deutschen Phytomedizinischen Gesellschaft (DPG) zu seiner Jahrestagung.

02. März 2023

Neues Projekt stärkt funktionelle Biodiversität im Obstbau

BMEL-Staatssekretärin übergibt Förderbescheide.